Vollmond November 2018

Blick zurück nach vorn

Oder auch: Zurück in die Zukunft. Ich konnte mich nicht entscheiden, welchem Titel ich den Vorzug gebe, aber ich kann ja beide nehmen. 

Überhaupt beide: wir haben am 23.11.18 um 6.40 Uhr einen Vollmond in den Zwillingen, da steht der Mond in den Zwillingen der Sonne und Jupiter im Schützen gegenüber. Und der Merkur, der diesen Vollmond regiert (also letztlich zu weiten Teilen bestimmt) steht – ja, genau: rückläufig. Und: Merkur steht immer noch im Quadrat zu Neptun und Mars in den Fischen. Keine einfache Position, einerseits überflutet von Eindrücken, die sich nicht greifen lassen und Mars möchte denn doch seine altruistischen Ambitionen umsetzen. Aber lassen Sie uns von vorne anfangen. 

Wir sind durch den rückläufigen Merkur dieser Tage ohnehin mit unvollendeten Dingen, mit Vergangenheit und Reparaturen beschäftigt. Was ich daran erkennen kann, dass jede Fahrt mit dem Berliner Nahverkehrsverbund BVG zu einer Erlebnisreise mit dem BVG wird. Es gibt zur Zeit keine geraden Wege ohne Unterbrechung, ohne „der U-Bahn-Verkehr ist zur Zeit unregelmäßig“ und ohne dass der Bus eine Umleitung fährt. Wenn ich ankomme, habe ich immer eine Geschichte zu erzählen. 

Weiterlesen
Advertisements

Vollmond am 27.08.18 in den Fischen

Dieser Vollmond ist der erste nach den Finsternissen und schließt die Themen des Sommers ab. (Die astrologische Deutung und das Horoskop gibt es weiter unten.)

Der Vollmond zeigt das Erreichte, das Ergebnis und zeigt das, was noch anzusehen, in den Fokus zu nehmen ist, um weiter zu gehen. Wobei die nächste Woche mit der Vorläufigkeit des Mars (und Mond dann ab Dienstag Nachmittag im Widder) eine leichtere Atmosphäre verspricht.

Der Mond steht in den empfindsamen Fischen

Er zeigt uns, dass wir verletzlich sind, dass große Pläne, Weiterlesen

Ausgleich und Spannung über Ostern zum Vollmond

Ich bin ein wenig früh dran, und ich wollte auch eigentlich über den rückläufigen Merkur schreiben, der vom 23.März bis 15. April rückläufig ist. Aber dann sah ich mir an, was zur Zeit und über Ostern so los ist – und ich merkte, ich muss über den Vollmond schreiben. Und vor allem über die Osterwoche.

Es gibt recht unterschiedliche Aspekte, die alle in der Woche vor und über Ostern wirksam sind.

Ja, Merkur ist rückläufig. Also zurück in die Vergangenheit, unerledigtes fertigstellen, Pläne überprüfen. Zusammen mit Jupiter rückläufig geht es zur Zeit nicht gerade voran. Mit einer Sonne im Widder ist die Gereiztheit darüber auch zu spüren.

Ich merke, dass Venus auf Uranus zu läuft. Venus, der Genuss, das Geld, die Beziehungen, die Werte. Und Uranus, der Auf- und Ausbruch, das „es anders machen wollen“, sich nicht an

Jahrmarkt Karussel
Venus trifft Uranus – Aufregung bitte! Foto von: burst.shopify.com/@ndekhors

Regeln halten wollen. Gerne auch mit Trotzreaktionen verbunden. Oder auch damit, sich in eine Affäre mit jemandem zu stürzen, den oder die Sie sonst nicht in Betracht ziehen würden. Oder doch etwas kaufen, was Sie sonst eben nicht ansehen würden. Alles, nur nicht langweilig. Alles bitte anders als gewöhnlich.

 

Venus trifft Uranus am Donnerstag

Und dieser Aspekt wird über die Feiertage Weiterlesen