Der Neumond in Stier am 23.04.20

Ich habe wieder Anregungen zum Neumond, der heute Nacht, am 23.04. um 2:46 Uhr stattfindet, aufgeschrieben.

Da wir nicht nur einen Neumond in Konjunktion zu Uranus haben, sondern viele Planeten im Laufe des Monats rückläufig werden, ist Langsamkeit, Verdauen, in sich gehen und mit dem Fluss gehen angesagt. Hier könnt ihr mehr lesen:

https://irene-dietrich.de/neumond-im-stier-april-2020/astrologisches/

Themen des Jahres 2019

Lange denke ich schon darüber nach, wie denn diese Jahresvorschau, diesen Überblick schreiben. Bis, ja, bis gestern, bis ich bei Donald Jaskolla beim Neujahrsritual war und dachte, stimmt, das ist es, worum es 2019 geht. Diese Themen werde ich im Laufe der Zeit vertiefen, aber hier geht es um einen groben Überblick, eine Einstimmung auf die Themen.

Aus Wünschen werden Ziele, aus Zielen werden Projekte.

Donald Freeman Jaskolla

Das klingt so einfach, so selbstverständlich. Aber nicht aus jedem Wunsch wird ein Ziel oder manche Wünsche brauchen mehr Zeit und sind immer wieder und immer noch aktuell. „Frieden auf Erden“ ist so ein Wunsch.

Warum ich mit den Wünschen anfange, wenn es doch um diese große Konjunktion von Saturn und Pluto Anfang 2020 geht, die sich im Jahr 2019 anbahnt? Weil es in 2019 zwei große Themen gibt, die zum Teil miteinander verbunden sind.

Weiterlesen

Diese Woche: Sonne Trigon Neptun

Diese Woche (30.10.-05.11.17) setzt das Universum das Programm Neptun und Fische fort. Sie können also, falls Sie meine Artikel über Neptun (Teil 1 und Teil 2) gelesen haben, die Themen verstärkt im Alltag beobachten.

Einige andere Themen dieser Woche habe ich auch herausgegriffen. Aber lesen Sie selbst…

Hier sehen Sie das Horoskop von heute, Dienstag:

Horoskop von Di, 31.10.17 mit Sonne Neptun Trigon und Mond in den Fischen
Sonne/Neptun Trigon – Mond in den Fischen

Da die Sonne noch auf 8° Skorpion steht und Neptun schon auf 11° dauert es noch ungefähr drei Tage, bis dieser Aspekt exakt wird. Aber da Neptun sich sehr langsam bewegt und damit sozusagen mehr Ausdauer hat, spüren wir diesen Aspekt jetzt langsam schon. Wir sagen: er baut sich auf. Und nach dem Exaktwerden ist er ebenfalls noch für circa drei Tage spürbar.

Das heißt, wir fühlen uns eventuell eher verträumt, phantasievoll, sind mehr auf der kreativen oder musischen Seite denn auf der rationalen.

Dies ist somit eine wunderbare Woche für kreative Projekte,

fürs Fließen lassen, Ideen sammeln, Weiterlesen