Jupiter im Schützen

Auch eine Weile her, denn schon Anfang November ist Jupiter vom Skorpion in den Schützen gewechselt. Also ist das hier der nächste versprochene Artikel zu den Wechseln in diesem Herbst 2018.

Und: Sie finden wieder Fragen zu dem Thema Jupiter im Schützen am Ende des Artikels.

Schütze, das Zeichen, was für Optimismus, Weite, Toleranz, Weltoffenheit steht, auch für die Medien und die Öffentlichkeit. Jupiter, der Herr des Schützen, steht damit jetzt für ein Jahr in seinem eigenen Zeichen.

Jupiter setzt nicht um, handelt nicht, sondern vergrößert

Er vergrößert Ideen, Ziele, Möglichkeiten. Daneben Fehler, Probleme, und was im Argen liegt. So wie auch Medien für die Vervielfältigung und die vergrößerte Betrachtung der kleinen (vielleicht völlig unwichtigen) Geschehnisse sorgen. Mit seinem Talent, die Dinge zu vergrößern, hat er das letzte Jahr viel aus dem skorpionischen Keller ans Licht der Öffentlichkeit gebracht. Mißbrauchsskandale all über all. Vielleicht haben auch Sie in Ihrem Keller Dinge entdeckt, die Sie bisher für gar nicht so wichtig gehalten, heruntergespielt und versteckt haben? 

Keller, magische Katzen, Bücher, eine Laterne
Was haben Sie im Keller gefunden mit Jupiter im Skorpion?

Sehen wir uns das gegenüberliegende Zeichen Zwillinge an, dann finden wir dort Merkur, der all die Informationen und Wissen sammelt, Kenntnisse und Fertigkeiten erlernt, darum bemüht ist, nichts zu übersehen, nichts zu vergessen.

Jupiter im Schützen auf der anderen Seite sucht daraus ein großes Ganzes zu machen, ein Bild, eine Vision, eine Ziel.

Merkur will wissen, Jupiter glaubt

Wobei wichtig ist, dass es für Jupiter um die Suche geht. Die Suche nach der Philosophie, dem Gottesbild, der Weite, dem Licht. Er trägt nicht das Licht in die Welt, sondern er sucht es. Nachdem wir aus den Tiefen des Skorpions wieder auftauchen, wissen wir, alles hat einen Sinn, das Licht wird wieder kommen. Wir glauben, dass das Licht da ist. Also machen wir uns auf die Suche. Und warten in der Adventszeit auf die Wiederkehr des Lichts mit der Wintersonnenwende und Weihnachten. Denn das ist die Schütze-Zeit.

Es ist besser eine Kerze anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen.


Eleanor Roosevelt

Dabei kann die Suche auch in der Meditation, bei dem eigenen inneren Licht enden. Denn darum geht es letztendlich. Wenn wir uns von dem Dunkel, von dem, woran wir haften, was wir festhalten, im Skorpion befreit haben, sehen wir wieder das Licht am Ende des Tunnels. Halten wir ein sinnvolles Leben, halten wir vielleicht sogar Wunder für möglich.

Suchen: das heißt nicht, etwas zu finden. Es bedeutet auch nicht: umsetzen

Jupiter und Schütze sind im Fluß, wenn sie Suchende bleiben. Wenn Sie das Gefundene immer wieder in Frage stellen, und nicht, wenn sie behaupten, sie hätten die absolute Weisheit und versuchen, diese anderen beizubringen. Wenn Jupiter meint, er hätte gefunden, dann wird er starr und überheblich. Dann wird er vom Mäzen, der die großen Möglichkeiten fördern kann, die in seinem Mäzenaten stecken, zum Besserwisser, zu dem, der Bedingungen stellt.

Geige oder Bass und eine Hand mit dem Bogen
Jupter fördert Talente

Aber ein Förderer kann er nur sein, wenn er die Möglichkeiten und Räume schafft, in der Talent sich entfalten kann und sich daran erfreut, wie die Person, die er unterstützt, sich entwickelt. Und nicht, wenn er der Person vorschreibt, wie und was für ein Ziel zu erreichen ist.

Auch der Nutznießer von Jupiter muss annehmen können

Die andere Seite ist, dass diejenige, die diese Möglichkeiten bekommt, diese nicht nur annehmen können muss – sie muss sie nutzen. Denn sonst ist es nur eine Chance, die vergeben wird. Womit wir beim Thema Selbstwert sind und dem, was ich verdiene. Wenn ich nicht glaube, dass ich es verdiene, dann kann ich diese Chancen nicht nutzen, wenn ich sie denn überhaupt wahrnehme.

Trigone sind Jupiter-Aspekte

Sehe ich viele blaue Linien im Horoskop, harmonische Aspekte, die Trigone (120°-Winkel zwischen Planeten) anzeigen, und kaum rote, herausfordernde Aspekte im Horoskop, dann ist davon auszugehen, dass diese Person viele Talente hat, viele Möglichkeiten und vielleicht auch Chancen, sie aber vermutlich nicht unbedingt nutzen wird. Sie wird sich einfach wohlfühlen und der Drang, etwas daraus zu machen, bleibt aus.

Denn angespannte Aspekte (wie zum Beispiel das Quadrat, was ein Saturn-Aspekt ist) fordern und machen es der Person unbequem, so dass sie etwas tun will, tun muss mit ihrem Talent. Denn der innere Druck, einen Aspekt wie das Quadrat zu lösen, sorgt für Bewegung. Mit vielen Trigonen und viel Jupiter ist dieser innere Druck, diese Herausforderung nicht da. 

Jupiter im Alltag

Nachdem wir bis letzten Dezember mit Saturn im Schützen eher damit beschäftigt waren, unsere großen Ideen und unsere Suche unter die Lupe zu nehmen, sie unter Saturns Durchlauf auf Praxisnähe überprüft haben, gerechnet und sie beschränkt haben, erinnert Jupiter jetzt uns wieder an Weite und Größe.

In dem Lebensbereich, den Jupiter jetzt durchläuft, werden wir an den Sinn erinnert, den wir in unserem Leben haben möchten. Wir können auf die Suche gehen, optimistischer werden. Und sehen, welcher Funke von Saturns Durchlauf durch den Schützen überlebt hat. Was für uns wesentlich ist, was wir trotz allem noch tun wollen, draußen in der Welt.

Dabei sollten wir bedenken, dass für Jupiter die Kirschen in Nachbars Garten immer größer, das Gras woanders immer grüner ist. Was er mit seinem optimistischen Blick immer erwartet, ist das Bessere. Und mit dieser Erwartung sieht er auch Chancen optimistisch. Es ist noch immer gut gegangen, wie der Kölner sagt, der schließlich in einer Schütze-Stadt lebt. 

Er packt also seine Sachen und geht los, sucht das Abenteuer, die Ferne, das Bessere, vielleicht woanders, vielleicht um die Ecke.

See mit einem Kanu, Sicht, als ob man drin sitzt
Jupiter – Abenteuer suchen

So, wie wir Geschenke suchen, damit Weihnachten schön wird. Und da Schütze-Zeit ist und Jupiter regiert, darf es ein bißchen mehr sein. Und größer. Auch Überstunden und mehr Geld sind in dieser Zeit gern gesehen. Wer kleinlich ist, macht sich zur Zeit keine Freunde und bekommt keine Bonus-Punkte. Das darf dann im neuen Jahr im Steinbock wieder sein, wo wir viele Dinge günstiger einkaufen können, soll heißen, zu realistischen Preisen.

In diesem Durchlauf können auch Themen rund um den Medienkonsum und der Umgang von Social Media Plattformen mit unseren Daten unter Jupiters Lupe kommen. So dass wir vielleicht die Konsequenzen klarer sehen können. Einen Tag, nachdem ich diese Zeilen geschrieben habe, wurde eine Kolumne von Sibylle Berg im Spiegel veröffentlicht über die Verbreitung von Ärger über die Medien.

Suche kann ebenso nach innen erfolgen, nach den eigenen Kraftquellen, der guten Lektüre, der sinnvollen Tätigkeit. Das vergessen wir oft, wenn von Suche die Rede ist. Zu Jupiter und Schütze gehört auch die Philosophie und der Glauben, die spirituelle Suche ist ihnen ebenfalls zugeordnet.

Das Bessere, das leuchtend grüne Gras findet jede Person bei sich selbst. Auch das kann ein Abenteuer sein. Nur dass wir heutzutage die Abenteuer meistens in Form von Spaß und Freizeitbeschäftigung angeboten bekommen. Auch das ist Schütze und Jupiter. Hier könnte man fast schon von den gebratenen Tauben sprechen, die uns ins Maul geflogen kommen, wenn sie auch relativ viel Geld kosten.

Der Weg ist das Ziel

Waldweg mit Stufen
Jupiter – Der Weg ist das Ziel

So könnte Jupiters Lehre in diesem Jahr durch den Schützen lauten. Dass wir uns wieder mehr als Suchende begreifen, dass wir nicht immer die absolute Wahrheit fordern, sondern vielleicht auch wieder einmal sagen können „ich weiß, dass ich nichts weiß“. Und ich weiß, dass es zu viele Informationen gibt, dass jeder immer nur aus der eigenen Perspektive erzählt. Und dass wir einfach nicht immer alles wissen können. Und dass auch ich nicht in der Lage bin, alles zu lesen und alles aufzunehmen. Aber „weniger ist mehr“ gehört eher zur Weisheit des Steinbocks. Ein Zeichen weiter.

Jupiter lehrt Optimismus

Wenn wir unser Leben wieder mehr als Suche, als Abenteuer, als Weg begreifen und unsere Bequemlichkeit auf dem Sofa lassen können, dann könnten wir die Veränderungen, die uns ins Haus stehen, vielleicht gelassener betrachten.

Neugierig sein, uns fragen, was da wohl kommen mag, was wir daraus lernen können, das ist eine Haltung, die uns mehr Flexibilität, mehr Leichtigkeit schenkt.

Wenn es dann Probleme gibt, Schwierigkeiten, dann können wir dann immer noch damit umgehen. In dem Moment, in dem sie auftauchen, anstatt die ganze Zeit in Angst vor Veränderung zu verharren.

Die andere Seite der Abenteuer, der neuen Suche, ist die, dass sich die hohen oder positiven Erwartungen erfüllen können oder auch nicht. Wir können mit Schrammen zurückkehren, aber glücklich, etwas gewagt zu haben. Und nicht nur das: wir fühlen uns wieder lebendig, voll dabei und nicht nur festgesetzt.

Manchmal ist es wichtiger, sich auf den Weg zu machen, etwas zu wagen.

Wenn wir etwas gefunden haben, was uns Sinn gibt, was uns das Gefühl von Verbundenheit schenkt, dann geht es um die Umsetzung. Aber das ist das Thema von Steinbock und Saturn.

Was suchen Sie?

Kneipenschild "Ask" - Fragen an Sie
  • Welches Abenteuer vermissen Sie oder möchten Sie erleben?
  • Wo haben Sie die letzten Jahre eher festgesteckt? Fühlen Sie sich wohl damit?
  • Wo oder wie können Sie Veränderungen als Abenteuer begreifen – im Gegensatz zu einer Störung Ihrer Routine?
  • Wo möchten Sie mehr Raum haben, wo vermissen Sie Weite?
  • Was gibt Ihrem Leben Sinn, was empfinden Sie als erfüllend?
  • Was haben Sie aufgegeben, was Sie als sinnstiftend erfahren haben? Was ist Ihnen vielleicht verloren gegangen?
  • Was bringt Sie zu Optimismus, zu Großzügigkeit und Toleranz? In welchen Bereichen sind Sie eher optimistisch gestimmt? Wo bremsen Sie sich oder sind eher zurückhaltend?
  • Wo ist ihre Kraftquelle, die Sie immer wieder erneuert? Wie sieht sie aus, wie bleibt sie auch im harten Alltag greifbar?
  • Wie ist es um Ihren Glauben, Ihre Spiritualität bestellt? Ist er Teil Ihres Alltags oder verlieren Sie ihn immer wieder aus den Augen?

Das nächste Jahr wird eher ein Steinbock/ Saturn Jahr

Und Jupiter läuft gleichzeitig durch den Schützen. Deshalb habe ich relativ viele Fragen eingefügt, die sich auf die alltägliche Verbindung mit einer Kraftquelle, mit Glauben, mit sinnstiftenden Tätigkeiten beziehen. Denn die Jahresthemen 2019 werden eher mit harten Fakten zu tun haben und weniger mit der leichten Umsetzung unserer Visionen. Da wird es wichtig, das eigene Licht, die eigene Kraftquelle im Blick zu haben.

Edit am 17.12.18: Quellen und Anmerkungen zu Köln als Schütze-Stadt

Das ist eine uralte Zuordnung, die aus der Mundanastrologie stammt, also der Astrologie, die Aussagen über das Schicksal von Ländern, Staaten und Städten trifft, mit der ich mich nicht befasse. Oft ist die Herleitung des zugeordneten Zeichens nicht (mehr) nachzuvollziehen, sie hat oft mit dem Aszendenten der Stadt zu tun. 

Es ist daraus nicht herzuleiten, dass ich mich dort besonders wohlfühle, wenn ich selbst Schütze bin (vereinfacht gesagt). Aber es kann interessant sein, die Aussagen über die Stadt, die Mentalität, wie mit etwas umgegangen wird mit dem zugeordneten Tierkreiszeichen abzugleichen. 

Hier noch das Buch, worin eine sehr umfangreiche Liste der Städte und Länder und ihren Zuordnungen zu finden ist: Claudia von Schierstedt – Finsternisse astrologisch deuten. Eventuell finden Sie das Buch auch antiquarisch. Außerdem eine verkürzte Liste auf dieser englischsprachigen Website. 

Fotos

https://pixabay.com  – Die Fotos dürfen bearbeitet, heruntergeladen und auch kommerziell verwendet werden.


Werbeanzeigen

6 Gedanken zu “Jupiter im Schützen

    • irene dietrich 16/12/2018 / 21:02

      Liebe Marion, das ist eine sehr alte klassische Zuordnung, die ich nicht weiter herleiten kann. Claudia von Schierstedt hat diese Zuordnungen in ihrem Buch über Finsternisse zusammengestellt. Berlin ist Widder, Hamburg z. B. Wassermann.

      Gefällt 1 Person

  1. Caroline 17/12/2018 / 13:03

    Hallo Irene,
    danke für deinen interessanten Beitrag zu Jupiter in Schütze.
    könntest du noch weitere Zuordnungen der Städte – Sternzeichen von C.v. Schierstedt veröffentlichen? Wo fände ich Zuordnungen über Stadte im Ausland?

    Gefällt mir

    • irene dietrich 17/12/2018 / 17:52

      Hallo Caroline,
      danke für Deine Frage!

      Ich habe noch einmal recherchiert, ob ich eine gute Quelle im Netz finde, aber habe nur diese Seite gefunden, wo auf Englisch ein paar Städte und Länder aufgelistet sind: https://www.astrologyweekly.com/more-horary/countries-cities.php

      Hier das Buch von Claudia von Schierstedt: https://www.astronova.de/Planeten-und-Zyklen-astronova/Mondknoten/Finsternisse.html?force_sid=tsq3at2uj2jnt3i56h8q4897u5

      Diese Zuordnungen (die oft mit dem Ascendenten der Städte zu tun haben) gehören zur sogenannten Mundanastrologie, also es geht um das Schicksal von Ländern, Staaten, Städten. Ich beschäftige mich nicht damit, kann aber so viel sagen, dass diese Zuordnungen gut nachvollziehbar werden, wenn man, wie hier im Artikel mit Köln, die Mentalität der Bewohner betrachtet. Aussprüche oder auch Sätze, die über die Stadt geschrieben wurden.

      Es bedeutet nicht, dass ich deshalb besonders gut in der Stadt zurecht komme, wenn ich beispielsweise eine Schütze-Betonung habe. Da kommen noch viele andere Faktoren dazu. Aber zu sehen, wie Tierkreiszeichen sich in der Stadt zeigen, ist ein spannendes Feld.
      Ich werde da vielleicht noch einmal mehr zu schreiben, aber jetzt ist erst einmal das Jahr 2019 dran.

      Herzliche Grüße
      Irene

      Gefällt mir

  2. Caroline 18/12/2018 / 16:12

    Liebe Irene,

    besten Dak für deine ausführliche und klärende Antwort und die Links. Ich freue mich schon jetzt, wenn du dann mehr dazu schreibst, da ich das Thema der Zuordnung von Tierkreiszeichen-Qualitäten auf Städte oder sogar Länder sehr spannend finde. Und eben, was heißt das dann, wenn eine Stadt die und die qualität hat und welchen BEzug hat das zu mir oder anderen Individuen.

    In diesem Sinne wünsche ich dir eine gute Zeit in der Wassermann-Stadt …!

    Herzlich Caroline

    Gefällt 1 Person

Ich freue mich über Rückmeldungen, Fragen, Diskussionen;)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.