Merkur trifft Uranus

am heutigen Tage. Merkur, unser Verstand, unser Denken und unsere Kommunikation trifft auf Uranus, der gerne für Überraschungen sorgt. Auch die plötzliche (das Wort ist eines seiner liebsten) Erkenntnis, lange im Stillen vorbereitet, der Ausbruch, von jetzt auf gleich und der Ausruf: „Ha, doch alles anders als gedacht!“. 

Notizen der heutigen Erkenntnisse können sinnvoll sein. Oder anfangen zu schreiben und sich überraschen lassen. Überhaupt ist es heute wichtig, offen zu sein für Neues, anderes, für Aufregungen. Oder vielleicht sogar sich selbst zu überraschen?

 John Lennon sagte bereits zu diesem Thema:

Leben ist das was passiert, während du beschäftigt bist, andere Pläne zu machen.

Venus und Stier – Astrologie erlernen mit täglichen Meldungen

Mit dem Titel habe ich mich schwer getan – wir haben ja auch rückläufigen Merkur im Stier, der ist etwas langsamer, ebenso wie der Frühling sich gerade schwer tut und noch einmal Schnee vorbeischickt.

Aber zurück zum Thema: neulich las ich bei einem Blog-Kollegen, einem Astrologen, die Kritik, dass viele das tagesaktuelle Geschehen nicht unbedingt verfolgen – aber dass aktuelle Meldungen doch hilfreich für das Studium der Astrologie seien.

Ich stimme ihm zu, auch wenn ein großer Teil von mir es niemandem verdenken kann, das Tagesgeschehen nicht laufend zu verfolgen oder sich ganz abzuschotten gegen die Dramen, das Grauen und die Negativität.

Stier sagt: „Will ich haben!“

Aber hin und wieder stöbere ich doch einmal, vorzugsweise unter der Kategorie „Vermischtes“ und da fiel mir am Wochenende ein Spiegel-Artikel auf, der wunderbar das Prinzip Venus und Stier verdeutlicht. Veröffentlicht am 17.04.17, da war Venus gerade wieder direktläufig geworden und noch etwas langsam.

Der Titel ist schon vielversprechend Weiterlesen

Zitate: Anregungen zum Thema Merkur

Das erste ist von Rumi, einem Sufi-Mystiker:

Schweigen ist die Sprache Gottes, alles andere ist nur eine mangelhafte Übersetzung.

Und weil es so schön ist, noch eines von Eckhart Tolle, der mit seinem Buch „Jetzt!“ bekannt geworden ist:

Denke nicht nur mit deinem Kopf, denke mit dem ganzen Körper.