Tierkreiszeichen des Sommers – Astrologie erlernen 3

Nachdem ich Ihnen im 1. Artikel dieser Reihe die Symbole für die Tierkreiszeichen und Planeten zum Herunterladen angeboten habe, und im zweiten Teil die Tierkreiszeichens des Frühjahrs vorgestellt habe, lernen Sie heute die Zeichen des Sommers kennen. Ich weiß, ich muss mich beeilen, der Sommer ist fast vorbei.

Kleiner Disclaimer: Diese Artikelreihe ist für alle Blog-LeserInnen gedacht, nicht nur für Astrologie-SchülerInnen!

Ich erkläre Ihnen hier den Aufbau und die innere Logik des Tierkreises mit Hilfe der Natur und dem Jahreslauf. Das heißt, ich stelle Ihnen den Lauf der Sonne durch die einzelnen Tierkreiszeichen vor. Das Datum, was Sie bei den einzelnen Zeichen finden, ist das des Eintritts der Sonne in dieses Zeichen.

Das erste Sommerzeichen, beginnend mit dem 21./22. Juni (Sommersonnenwende) jeden Jahres, ist der Krebs (beginnendes Wasser).

Mit dem längsten Tag des Jahres beginnt dieses Tierkreiszeichen – während es gleichzeitig das Zeichen ist, was am tiefsten Punkt des Horoskops steht. Alles dreht sich um die Entwicklung der Frucht, die durch den Flug der Pollen und die Befruchtung der Blüten in der luftig-leichten Zwilling-Zeit entstanden sind. Oder: die Informationen, die Kontakte, die wir in der Zwillings-Zeit gewonnen haben, werden jetzt nach innen genommen und verdaut.

Das Zeichen Krebs, regiert vom Mond, hält fest, was zu ihm gehört.

Der Verdauungsprozess trennt, was zu uns gehört von dem, was für uns unverdaulich ist und scheidet den Rest aus. Das heißt, wir verdauen in dieser Zeit, damit wir wachsen und fruchtbar sein können. Interessanterweise gehört zum Tierkreiszeichen Krebs und dem Mond auch der Magen, der anzeigt, dass wir etwas zu verdauen haben. Um das Beispiel vom Joggen wieder aufzugreifen, so könnte es sein, dass Sie entdecken könnten, dass Ihnen dies beim Verdauen hilft oder nicht. Sie könnten feststellen, dass Sie an manchen Tagen sich nicht aufraffen können. An anderen wiederum laufen Sie wesentlich besser. Das hängt auch mit Ihrer Stimmung zusammen, weshalb dem Krebs  gern Launenhaftigkeit nachgesagt wird.

Um es alles in eine Reihe zu bringen: Widder beginnt etwas, Stier verfestigt, ritualisiert es im Alltag, der Zwilling lernt theoretisch etwas darüber, besorgt mehr Informationen und tauscht sich aus, damit es dann mit dem Krebs verdaut werden kann und Früchte trägt. Diese Früchte sind die Integration des Begonnenen in das Selbst.

Das zweite Zeichen des Sommers ist der Löwe (festes Feuer), welches am 21./22. Juli anfängt. Urlaubszeit! 

Urlaubszeit. Die Sonne scheint, es ist heiß, Zeit, Pause zu machen, und die Früchte reifen zu lassen. Zeit zu spielen. So ist Löwe und die ihn regierende Sonne die Zeit, wenn die Früchte des Selbst reifen. Wir spielen mit Ihnen, wir zeigen Sie, wir führen Sie vor. Löwe zeigt sich gern in seiner ganzen Pracht und ist dabei mit der Wärme im Herzen der Mittelpunkt. Die Früchte reifen und es geht jetzt nicht um den Ernst, sondern das Spiel des Lebens. Spiel und Spaß ist das Motto des Monats und Sie haben somit die Möglichkeit, das Begonnene spielerisch auf der Bühne des Lebens zu präsentieren. Nehmen Sie zum Spaß an einem Wettlauf teil. Gehen Sie leicht und locker heran und zeigen Sie der Welt, was Sie entwickelt haben in den letzten Monaten. Erfreuen Sie sich an Ihren Fortschritten und seien Sie mit ganzem Herzen dabei. Und wenn Sie einen Tag aussetzen, gut, denn Faulheit gehört in dieser Zeit mit dazu. Zum Löwen gehört das Herz und der Rücken. Wenn Sie nicht mit dem Herzen dabei sind, tut Ihnen in der Regel der Rücken von der Last, die Sie tragen, weh.

In den ersten beiden Sommermonaten war das Thema Verdauen und Einverleiben mit dem Krebs und dann im Löwen das Eigene spielerisch anzugehen und zu zeigen.

Jungfrau Erntezeit
Jungfrau Erntezeit

Kommen wir zu dem letzten Zeichen des Sommers, der Jungfrau (bewegliche Erde) mit dem 21./22. August.

Hier sind wir wieder beim Ernst des Lebens angekommen. Der Jungfrau werden in der Regel Zurückhaltung, Perfektionismus und Pingeligkeit unterstellt. Ich würde es anders sagen.

Die Jungfrau ist die Qualitätsmanagerin des Tierkreises.

Und Merkur, der auch die Jungfrau regiert, zeigt sich hier von seiner analytischen Seite mit Sinn für das Detail und die Genauigkeit. All die oben genannten Eigenschaften sind sehr sinnvoll. In der Natur ist Erntezeit und das, was geerntet wurde, muss sortiert werden nach Qualität, eingeweckt, eingefroren und gelagert werden. Jungfrau unterscheidet sehr genau, was womit geschehen kann. Da sie mit großen Mengen zu tun hat, muss sie organisieren und möglichst rational und rationell vorgehen. Es muss schnell gehen und jede kleinste Frucht verarbeitet werden. Jetzt haben Sie ein Bild, warum Jungfrau und Computer zusammengehören. Und zur Jungfrau gehört das Gleichgewicht zwischen Arbeit und Ruhe, Aktivität und Passivität und die Grenze, die gezogen werden muss, weil etwas nicht passt oder zu viel des Guten ist.

Auf ihr Joggen übertragen ist das eine gute Zeit, sich einen Trainer zu suchen, um Ihren Laufstil zu verbessern, schneller zu werden oder das alles professioneller zu tun. Kritik gehört dieser Tage aus oben genannten Gründen dazu. Jungfrau kritisiert, um zu verbessern, um die Dinge effektiver zu gestalten, Kraft zu sparen, es gesünder zu tun. Es kann sein, dass Menschen, mit denen Sie im vorhergehenden Monat noch spielerisch laufen gegangen sind, plötzlich etwas an Ihrem Laufstil auszusetzen haben. Nehmen Sie es als Anregung, vielleicht ist ein wahrer Kern darin verborgen.
Oder Sie merken, dass genau die Menschen, mit denen Sie im Sommer viel Spaß hatten, Sie nun eher behindern und Sie trennen sich von dieser Laufgruppe. Vielleicht um sich eine professionellere Begleitung zu suchen.

Bevor die Jungfrauzeit am 21.9. vorbei ist, beobachten Sie doch einmal das, was Ihnen passiert, unter dem Gesichtspunkt der Verbesserung.

Im nächsten Teil wird es um die Herbstzeichen Waage, Skorpion und Schütze gehen. Bis dahin wünsche ich Ihnen noch ein paar warme Sommertage.

Advertisements

4 Gedanken zu “Tierkreiszeichen des Sommers – Astrologie erlernen 3

  1. Lucia Frei 20/09/2012 / 14:48

    Wunderbarer Artikel!! Gefällt mir wirklich sehr gut, ich werde nun öfters hier vorbeischaun.

    Gefällt mir

    • irene dietrich 21/09/2012 / 11:10

      Herzlichen Dank, das freut mich!
      Wenn Sie informiert werden möchten, wenn ich einen neuen Artikel online stelle, können Sie oben rechts Ihre Email-Adresse hinterlassen.
      Diese Reihe werde ich auf jeden Fall die nächsten Tage fortsetzen! ;)

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s