Nachschlag: Energetischer Schutz und Abgrenzung

Nach langer Zeit melde ich mich mal wieder. Ja, ich gehe immer noch schwanger mit neuen Workshopideen und einem neuen Angebot. Und die Website möchte ich auch schon wieder überarbeiten.

Viele Pläne, viel in Berlin zu entdecken, noch in der Wohnung zu tun und viel im Kopf. Da ist der Blog doch etwas hinten runter gefallen.

Bei meiner Planung interessiert mich natürlich besonders, welche Themen Sie bei der Bloglektüre oft gesucht haben.

Vor den Beiträgen zu Pluto im Steinbock ist die klare Nummer eins Ihrer Suche „Energetischer Schutz und Abgrenzung“. Grundlegendes habe ich bereits in zwei Artikeln beschrieben.

Aber aus meiner Sicht handelt es sich bei diesen Artikeln nur um die Oberfläche, zu diesem Thema gibt es noch so viel mehr zu sagen.

Ich möchte in diesem Zusammenhang ein Zitat¹ an Sie weitergeben, über das ich bei meiner Lektüre gestolpert bin.  Es stammt von Margaret Pearson, einem bedeutenden Medium aus Scarborough (Nordengland), und sie sagte im Laufe eines Gespräches:

„Man kann nicht dauernd auf Empfang eingestellt sein. In den esoterischen Kreisen höre ich immer: Sei offen für dieses, sei offen für das … Aber wer lehrt die Leute, im richtigen Moment abzuschalten? Heute sind die Menschen erfreulicherweise offen für viele neuen Ideen und sensitive Praktiken, darum müssen wir uns also nicht so sehr kümmern. Aber ich treffe viele Menschen, die geradezu außer sich sind, die ihre innere Ruhe und Mitte verlieren, weil sie nicht gelernt haben abzuschalten. „

(c) by Florian-Schneider_pixelio.de

¹ Rosina Sonnenschmidt/ Harald Knauss  „Die Sinne verfeinern“, VAK Verlags GmbH, Kirchzarten bei Freiburg, 2005, 3. Auflage, Seite 93

Der Untertitel lautet „Vom verantwortlichen Umgang mit erweiterten Wahrnehmungen“. Dort verbinden die Autoren Kinesiologie, bzw. kinesiologische Balancen mit dem Thema der Sinnes- und Medialitätsschulung.

Sie vermitteln Grundlegendes zum Thema Sensitivität und Medialität, zur Geschichte in England und hier auf dem Kontinent,  zur Schulung der Hellsinne und Grundlagen der Englischen Medialschulung. Auch LeserInnen, die keinen Bezug zur Kinesiologie und ihren Möglichkeiten haben, kommen mit den reichhaltigen Informationen rund um das Thema Sensitivität auf Ihre Kosten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s