Anleitung: Stichworte zu den Häuserachsen

Wie angekündigt gibt es hier die Stichworte zu den Häuserachsen (diese fassen gegenüberliegende Häuser zu einer Achse zusammen). Außerdem finden Sie weiter unten zum besseren Verständnis ein Beispielhoroskop mit Erläuterungen.

Diese Achsen dienen nicht nur der Finsternisdeutung, sondern sind auch hilfreich, wenn Sie nach Transiten gucken.

In der Regel wird das gegenüberliegende Haus mit beeinflusst.

Wenn zum Beispiel es um eine Auslandsreise geht, dem 9. Haus zugehörig, und ein wichtiger Transit läuft durch ihr 3. Haus, was dem 9. gegenüber liegt, dann können Themen Weiterlesen

Advertisements

Astrologischer Sommer 2018 (3): Die Finsternisse

Mit den drei Finsternissen, die am 13.07.2018 (partielle Sonnenfinsternis), am 27.07.2018 (Totale Mondfinsternis) und schließlich am 11.08.2018 (wieder eine partielle Sonnenfinsternis) stattfinden, steuern wir auf den Höhepunkt diesen Sommers zu.

Heute betrachte ich den Neumond, die partielle Sonnenfinsternis morgen, und füge unten eine  (mehr astrologische) Übersicht und Hinweise für die Finsternisse/ Eklipsen diesen Sommers zu.

Finsternisse oder Eklipsen sind für ein halbes Jahr „gültig“

Die Intensität dieses Jahres, das durcheinander geschüttelt werden, an die Grenzen gebracht werden durch das Leben selbst, fordern uns und fordern uns auf, Dinge anders zu machen. Alles hat sich beschleunigt, und wir selbst haben uns an die Intensität der letzten Jahre gewöhnt, haben unsere Krisenfestigkeit getestet und können in diesem Sommer feststellen: es hört nicht auf, „es wird nicht besser“, sprich: so ruhig wie damals, wo alles noch in geordneten Bahnen verlief, nein, es bleibt intensiv und herausfordernd. Wir befinden uns immer noch in einer Zeit der Umwälzung, die uns persönlich betrifft, auch wenn wir oft auf das Außen starren und das, was sich dort tut.

Mars bewegt sich am unteren Mondknoten

Nur wir können anders damit umgehen. Uns ansehen, was die Themen mit uns zu tun haben, was sich überlebt hat, was anders gemacht werden will. So sagt ein bekannter Satz Weiterlesen

Mars rückläufig ab 26. Juni 2018

Edit: ich sehe erst jetzt, dass bei einer Kurzmitteilung kein Titel angezeigt wird. Es geht um Mars, der seit 26. Juni rückläufig ist. 

Zuerst einmal bremst er ab, bevor er – von der Erde aus gesehen- rückläufig wird.

Das heißt für uns, dass ungefähr ab heute, der Sommersonnenwende, dieses Abbremsen spürbar wird. Durchsetzung ist nicht mehr so einfach, was aber auch bedeutet, dass der Ärger, der Groll, merklich mehr wird.

In dieser Zeit ist es wichtig, sich diesen Ärger eher anzusehen, zu gucken, wo er eigentlich hingehört. Und nicht zu versuchen mit unbesonnenen Aktionen doch noch etwas zu bewegen.

Aufgrund eines englischen Beitrages wurde mir auch die Nähe von Leidenschaft und Aggression deutlich – im Englischen passion und aggression. Angesichts dessen, dass Venus und Mars diese Woche noch in Opposition zueinander stehen, fand ich diesen Hinweis sehr nützlich.

Wie Sie schon öfter hier lesen konnten, ist die Rückläufigkeit dazu da, das, was wir beim Agieren und „einfach machen“ übersehen, vergessen oder für unwichtig empfunden haben, jetzt nachzuholen. Genau hinzusehen, Sachen nochmal zu überarbeiten. Was natürlich zu Ärger führt, wenn Mars, für den vorwärts die einzige Richtung ist, zum zurückgehen gezwungen wird.

Ich empfehle: bewusst ein- und ausatmen, stehen bleiben und atmen. Denn auch „nur“ atmen ist bereits handeln und tun. Und dann sehr bewusst und langsam zu handeln, denn die Anspannung zu Uranus ist immer gleich in Reichweite diesen Sommer!

Bis zum 10. Juli mache ich eine Blogpause. Ich wünsche Ihnen eine erkenntnisreiche Zeit und viel Gelassenheit!